· 

Weihnachten und dein leuchtender Stern

 

Die Zeit der Liebe, die Zeit der Wahrheit

 

In diesen Tagen ist das Kollektivfeld enorm weit geöffnet und bietet unendlich viel Raum für alle möglichen Energien und Emotionen.

Das Feld der Liebe ist die klarste, ehrlichste und radikalste Öffnung, welches in diesen Tagen intensiv zur Verfügung steht.

 

Weihnachten ist ein Fest der Liebe.

Wie wir Weihnachten ‚eingepackt’ haben, in ein weiteres hektisches funktionierendes Konsumfeld und Erledigungsstunden-Organisationsmanagement ist ein richtig teuflisch verstecktes Wunder geworden.

 

Geschenke werden konsumiert – Geschichten werden wiederholt – Emotionen werden zum x-ten Mal in den sich wiederholenden - auf Teufel komm raus - Familientischen wiedergekaut und wiedergekaut.

 

Muss das sein?

 

Hast du dir einmal überlegt, ob du in einem kollektiven Feld mitläufst und einfach jedes Jahr weil es so ist und es so seit Jahren ist, dich in diesen Tagen mit Menschen triffst, in einem Umfeld wieder findest, wo du eigentlich die Nase voll hast, oder wo dich der Gesprächsstoff langweilt, weil du genau weißt, wie die Treffen ablaufen und es dich wenn du ehrlich bist enorm viel Energie kostet?

 

Das kann nicht sein! Ein Fest der Liebe darf Kraft, Zuversicht und Geborgenheit in Freude geben.

 

Wie ehrlich bist du mit dir?

 

Wir alle kennen diese Programme, die laufen und an denen wir festhalten, weil wir glauben, das sie uns Sicherheit geben und weil es Mut braucht, aus diesen sich wiederholenden gewohnten Rhythmen auszusteigen und weiter zu gehen, um Neues entstehen zu lassen, welches Sinn fürs eigene Herzen macht.

 

Es braucht Mut, sich wirklich ehrlich zu fragen – wie nutze ich diese kraftvollen Tage in meinem Leben?

 

Weihe-Nacht

In was weihst du dich ein?

Welchen Segen gibst du dir für dein Leben?

 

Betrachte den Heiligabend als eine Einladung, die Liebe in dir tiefer zu erfahren.

Die Liebe zu deinem Leben besser wahrnehmen zu können.

 

Wo fliesst die Liebe in dir?

Wo fliesst die Liebe mit den Menschen die du in diesen Tagen begegnest?

 

Gibt es etwas, dass du dir mehr wünschst in deinem Leben?

Wie möchtest du die Weihnachtszeit und die Tage der Liebe verbringen?

 

Die Liebe ist die Verbindung zu deinem Kern, die Verbindung und Essenz zu deinen Wurzeln.

Deine Füsse, deinen Körper irgendwohin tragen geht eine Zeit lang, bis er müde oder krank wird und ein klares Signal aufzeigt - wie aber sieht es mit deiner Seele aus? Mit deinem Herzen?

Bist du glücklich und zufrieden in deinem Flow?

Nichts ist getrennt, alles gehört zusammen.

 

Weihnachten ist die Zeit der Sterne, das Licht in der Dunkelheit zu empfangen.

Den Segen, die Erlaubnis dich tief in deinem Herzen berühren zu lassen. Dich führen zu lassen von diesem Stern, der dich führt auch zu Zeiten, wo grad keine Klarheit besteht, wie du deinen Rhythmus in Liebe in diesen Tagen oder in deinem Leben gehen sollst.

 

Deinen Stern aktivieren 

Wenn du magst, lass dich auf eine Reise ein in dir und mit dir-eine Reise in deinen Stern, in dein Zentrum, in dein Zentrum der Liebe und des Lichts.

 

Lass dich tragen und führen, von diesem Stern – stell dir diesen Stern vor und lass diesen Stern dich tief einatmen bis in deinen Bauch und in dein Zentrum deines Herzens.

Atme solange und so tief, wie du es für richtig empfindest.

Das kann 2-3 Minuten sein, das kann eine halbe Stunde sein oder mehr oder immer wieder.

Atme tief ein und aus mit der Vorstellung diesen Stern und das Licht des Sternes einzuatmen.

Immer tiefer und tiefer. Weiter und weiter.

Stell dir vor, wie das Licht und die Magie des Sternes dein Innerstes berührt und dich von Innen her weitet und dehnt.

Ausdehnt durch das Licht des Sternes, durch den Atem, den du ausdehnst und immer tiefer und weiter wahrnehmen kannst.

Dieses Licht des Sternes füllt deinen ganzen Körper aus und dehnt sich bis über deine Körpergrenze aus.

Nimm dir Zeit dich in diesem Licht in deinem Innern des Körpers und ausserhalb deines Körpers wahrzunehmen.

Du bist von einer Lichtkugel umhüllt.

Lass dich wahrnehmen und tiefer sinken in dieser Lichtkugel.

(es kann ein sehr angenehmes Gefühl entstehen, wenn du dich drauf einlassen magst ;))

 

Stell dir vor, wie du Liebe dadurch empfängst durch dein Ausdehnen und weiten in deiner Lichtkugel.

Fühl dieses Strömen, dieses Fliessens deines Atems.

Fühl dein Herz wie es warm wird, wie es den Mantel der Geborgenheit und der Liebe wahrnehmen kann.

 

Es erinnert dich an deinen eigenen Stern.

Deinen Stern in dir, der hell und klar leuchtet, auch wenn es dunkel ist.

 

Fühl diesen Stern in dir.

Dieses Funkeln, diese Magie.

 

Es ist DEIN Geschenk, das du dir an Weihnachten schenken darfst.

 

Diesen Moment der Erinnerung und leuchten lassens deines Sternes in dir.

 

Du bist ein Kind des Lichts.

 

Geh mit diesem Licht in die Nacht, in die Gespräche, in Begegnungen und du wirst erkennen, dass du aus diesem Leuchten heraus, Weihnachten und Menschen anders wahrnehmen wirst.

Von Herzen schicke ich dir mein Sternenleuchten zu dir und wünsche dir geborgene lichtvolle Momente in deine Einweihung und Wertschätzung deines Leuchtens.

 

Du bist ein Geschenk für diese Welt und du darfst Leuchten und Einzigartig sein.

 

Lichtvolle Umarmung

Bettina

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0