· 

ACHTUNG unbequeme Zone

 

 

Fragst du dich manchmal warum sich Dinge in deinem Leben wiederholen?

Warum du immer wieder vor gleichen oder ähnlichen Situationen stehst?

 

Du denkst, das kann doch nicht alles wahr sein?

Hast dich doch schon so viele Male diesen Themen gewidmet und kennst dich schon bestens aus damit? Warum also, solltest du dich nochmals mit diesen Themen auseinandersetzen?

Warum um Himmels Willen melden sich schon wieder diese Schwere im Herzen – diese Zweiflergedanken in deinem Alltag, in deiner Partnerschaft, in deinem Beruf.

 

Du hast doch bereits schon so vieles umgestellt und umgekrempelt in deinem Leben-jetzt sollte es doch gut sein.

Denkste!

Das Universum hat noch viel mehr mit dir vor!

Nix mit, das wars schon.

Nix mit, dem bescheidenen Leben der netten Nachbarin, der netten Partnerin, der netten Angestellten.....

 

Das Leben lädt dich ein, dich tiefer zu erfahren. Dich mehr als das zu erleben, als das du denkst wer oder was du bist.

Mehr als das was du bist und bis zum jetzigen Zeitpunkt erfahren hast, was und wie du dich in diesem Leben bewegst und manifestierst.

 

Das Leben lädt dich ein loszulassen und dich hinzugeben.

Verbunden mit deinem Herzen, deinem Körper und deiner Vision.

Dem freien Fall des 'Dazwischen' zu vertrauen.

 

Wenn du diese Erde verlässt, zählt einzig und alleine, ob du deine Herzenswünsche gelebt hast! Ob du gespielt und geliebt hast. Ob du wahrhaftig deinem Wesenskern gefolgt bist und vertraut hast. Ob du zugelassen hast erfolgreich zu sein in dem was dich ruft.

 

Das Leben ist ein grosser Spielplatz.

Du kennst deinen Spielplatz in deiner gewohnten Grösse und Umgebung.

Da spielst du täglich in deinem Rhythmus, in deinem gewohnten Ablauf. Da fühlst du dich sicher und stabil.

Bis zu diesem Zeitpunkt wo sich alles an einem Punkt wiedertrifft und dich mit bekannten und neuen Facetten begegnet. Dieser Punkt (oder diese Situation, dieser Mensch, diese Arbeit) der dich tief und innig auffordert genauer hinzuhören und innezuhalten.

 

Spürst du diesen Wind, der manchmal durch die Ritzen deines Fensters und deiner Türen hineinbläst?

Dieser Wind der dich aufhorchen, erinnern und fühlen lässt, dass es an der Zeit ist die bequeme Zone wertzuschätzen und die Ausrichtung auf die neue Zone auszurichten?

 

Könnte es sein, dass es diese neue Zone ist, die sich zeigt in deinen Begegnungen in deinem Alltag, wo sich Dinge wiederholen?

Dieser Ort zwischen der gewohnten Zone und dem Ort der neuen Zone-ein unbequemer Ort.

Ein herausfordernder Ort.

Ein Ort wo alle Register in deinem System in Bewegung bringt, die noch zu wenig Aufmerksamkeit bekommen haben.

Jede Zelle in dir beginnt zu vibrieren und scheint in die Lähmung der bekannten Sicherheitsorientierung gehen zu wollen. Es ist dieses Alarmsystem, welches sofort eingeschaltet wird. Denn es könnte überlebensnotwendig sein.

 

Was wird in dir aktiviert, wenn deine gewohnte Zone mit der neuen Zone, deinem neuen Level, deiner Herausforderungen NEUES zu wagen konfrontiert wird?

 

Ziehst du dich zurück?

Gehst du in ein hitziges Gefecht der beiden Seiten?

Was passiert?

Oftmals sind es Geschichten, Erlebnisse, Ereignisse aus der Vergangenheit.

Die sind tief eingeprägt und dürfen ernst genommen werden.

Eine Energie aus der Vergangenheit wirkt in dein heutiges Dasein.

Wie du lebst, wie du liebst, wie du mit deinem Erfolgreich sein umgehst.

 

Was wäre, wenn diese Kraft losgelöst von Geschichten und Abläufen genutzt werden kann, für Neues?

Für erfolgreiches Neues?

 

Für gewöhnlich gehen Menschen konditionierten Abläufen nach, die der bescheidenen angepassten Sicherheit dienen.

 

Dient es auch deinem freien Herzen?

Dem Freiheitsdrang dein wirkliches Selbst, dein Lebensfeuer zu leben?

Deine Wünsche und deine Ziele umzusetzen in deinem Leben?

 

Bestimmt nicht.

 

HerzensMenschen die erfolgreich sind, konfrontieren sich mit dieser Zone.

Sie halten inne und nehmen die Angst als Antrieb.

Sie nehmen dieses Kraft des Feuers, da sie eine Ausrichtung haben, wie sie leben möchten, was sie bewirken möchten.

Weil sie eine Vision in sich tragen.

Weil sie den Wert des Lebens entdeckt haben.

 

Weil sie entdeckt haben, dass diese Übergangszone der direkte Weg zum Erfolg ist.

Menschen die diesen Weg der unbequemlichen Zone bewusst gehen, erreichen ihr Ziel.

 

Sie wissen, dass die Gefühle im Herzen oder im Körper, im Ausdruck in zwischenmenschlichen Bereich oder in der Arbeit dazu dienen, tiefere Schichten des Bewusstseins zu erlangen.

 

Denn sie wissen, dass die innere Führungskraft, sich im Aussen verkörpern wird.

 

Sie wissen, dass dies der Grundbaustein für das NEUE ist.

 

Nichterfolgreiche Menschen ziehen sich in ihr Schneckenhaus zurück oder bewegen und arbeiten wie wild in ihrer gewohnten Zone weiter.

Menschen die in der Opferrolle leben, lassen sich von der Angst dominieren und beschuldigen das Aussen (oder sich selber) für ihre Misere.

Menschen die ihre Schwere als Orientierung nehmen, haben keine Ziele vor Augen.

Diese Menschen haben ihre Lebensenergie ihrer Opferrolle gewidmet.

Diese Menschen denken in ihrem bescheidenen angepassten Nettsein, es geht mir schon gut, ich brauch nicht noch mehr.

Diese Menschen denken, alle anderen können das, nur ich nicht.

 

Mensch die wirklich erfolgreich sein wollen lassen sich im Leben immer wieder auf die Zone dazwischen ein, weil sie gelernt haben zu Vertrauen.

Weil sie gelernt haben loszulassen und sich auf das Spielen auf weiteren Spielplätzen einzulassen.

 

Diesen Menschen ist es nicht langweilig - diese HerzensMenschen haben Freude am Leben und der Lebendigkeit.

Erfolgreiche Menschen sind dankbar für die wertvollen Schätze des Reichtums hier auf der Erde.

Sie sind dankbar dafür und nehmen das Geschenk des Erfolges an, um mit dem Leben im Einklang zu sein.

HerzensMenschen die Ziele im Leben haben, werden für andere Menschen eine Vorbildfunktion und bewirken auf unserem Planeten Freude, Miteinander und Wertschätzung.

 

Herzensgruss

Bettina Bornatico

 

www.willkommen@stille-erleben.ch 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0